e-Mobilität bewegt Besucher auf der Herbstmesse

am Dienstag, 18 September 2012. in Allgemein

e-Mobilität bewegt Besucher auf der Herbstmesse

Lebensland Kärnten war Aussteller auf der zum ersten Mal stattfindenden Sonderschau „Zukunft: leben“ (Halle 2) auf der Herbstmesse in Klagenfurt und konnte mit seinen Themen rund um Elektromobilität Begeisterung und großes Interesse bei den Besuchern gewinnen.

Die Herbstmesse in Klagenfurt mit dem großen Themenschwerpunkt „Nachhaltigkeit“ war ein voller Erfolg, welcher einerseits durch die 62.000 Messebesucher und andererseits durch die voll zufriedenen Aussteller belegt wurde.

Lebensland Kärnten war mit den Themen E-Mobilität, Herstellung und Nutzung von erneuerbaren Energien und dem beliebten „Lebensland-Glücksrad“ ein ganz klarer Besuchermagnet. Groß und Klein erkundigten sich eingehend nach Wissenswertem rund um „grüne Energie“, den Vorteilen von E-Fahrzeugen und dem Ausbau der Ladeinfrastruktur.

Der Messetag am Freitag wurde mit dem Nachhaltigkeitskongress und einer Podiumsdiskussion abgerundet, bei welchen Fachleute aus Politik und Zivilgesellschaft über Strategien, sowie die konkrete Umsetzung nachhaltiger Projekte im Land Kärnten diskutierten.

Die Besucher konnten beim Lebensland Kärnten Stand ihr Glück gleich zwei Mal herausfordern:

Hauptgewinn der Verlosung war 1 Woche Testfahrt mit dem Mercedes e-Cell, welcher dem/der Interessierten das Gefühl der Nutzung eines Elektro-Fahrzeuges vermitteln soll. Die Beantwortung der kniffligen Gewinnfrage wurde mit einer kleinen Aufmerksamkeit durch das Glücksrad belohnt.

Glückliche Gewinnerin des Hauptpreises ist Frau Iris Mallweger aus Viktring bei Klagenfurt. Das Lebensteam gratuliert und wünsch eine spannende Testwoche mit dem Mercedes e-Cell.

Eine ereignisreiche und erfolgreiche Messezeit ging gestern am Sonntag zu Ende. Die Aussteller, aber auch alle begeisterten Besucher freuen sich bereits jetzt schon auf die nächste Herbstmesse, welche vom 18.-22. September 2013 stattfinden wird.

Kommentare (0)

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.