Rückrufaktion Akkus + Ladegerät von Merida eBikes

am Mittwoch, 28 November 2012. in Allgemein

SAIL + SURF Produktions- und Handelsgesellschaft m.b.H als Generalimporteur der Marke Merida ruft zurück:

Rückrufaktion  Akkus + Ladegerät von Merida eBikes

Die Rückrufaktion der Merida Akkus + Ladegerät eBikes der SAIL+SURF Produktions- und Handelsgesellschaft m.b.H., A-4822 Bad Goisern, Österreich betrifft:

 

Akku mit 6,6 Ah (nicht 7,8 Ah, 11 Ah und 13 Ah) sowie das dazugehörige Ladegerät der Bike-Modelle MERIDA CITY 7 E und MERIDA EASY BOARDING 7 E.

Bei den 6,6 Ah Akkus dieser beiden Modelle treten teilweise Qualitätsprobleme auf. Der Akku kann beim Laden nach einer Tiefentladung (z.B. mehrmonatiges Lagern ohne Aufladung) Feuer fangen. Der Verkauf dieses Produktes wurde gestoppt.

Sollten Sie ein Merida Electric-Bike der beiden oben genannten Modelle besitzen, bitten wir Sie, das Rad nur noch ohne Akku zu verwenden. Nehmen Sie bei Aufleuchten der rot blinkenden Leuchtdiode im Lademodus keine Aufladung des Akkus mehr vor (Feuergefahr)!

Sollten Sie ein E-Bike-Modell MERIDA CITY 7 E oder MERIDA EASY BOARDING 7 E besitzen, bringen Sie bitte den Akku und das Ladegerät zu jenem Fachhändler, wo Sie das E-Bike gekauft haben. Die Akkus werden schnellstmöglich überprüft.

Bei Fragen wenden Sie sich an Ihren Fachhändler, bei dem Sie Ihr eFahrzeug gekauft haben.

Kommentare (0)

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.