kwoche-logo

Liebe Leserin, lieber Leser!

Wir freuen uns, dass das Team der Kärntner Woche Interesse hat in den kommenden 12 Wochen mit dem Lebensland Kärnten-Team die e-NEWS zu präsentieren . In dieser Rubrik werden wir Ihnen Tipps und wertvolles Wissen rund um Elektromobilität und alternative Energieformen in Kärnten näher bringen. Nachdem wir in der Kolumne selbst nur eingeschränkt Platz zur Verfügung haben, finden Sie auf unserer Homepage nähere Informationen und wertvolle Links zu Ihrer Information.

Wenn es Wünsche oder Anregungen für die Inhalte der Kolumne gibt, zögern Sie nicht uns ein e-Mail zu schreiben : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Viel Spaß beim Lesen und Surfen!
Ihr Lebensland Kärnten Team

Ausflugsziel „Erlebnis Energie"

am Donnerstag, 03 Mai 2012. in e-News Kolumne

Ausflugsziel „Erlebnis Energie

In einer multimedialen Ausstellung im Fuchspalast in St. Veit/Glan können Besucher und Besucherinnen die Welt der Erneuerbaren Energien auf spannende Weise entdecken.

Auf 1.000 m2 werden die verschiedenen Formen der alternativen Energiegewinnung sowie die Problematik der fossilen Energieversorgung für Jung und Alt anschaulich erklärt. Interaktive Bildschirme, Grafiken, Modelle, Spiele und ein eigenes Kino lassen die BesucherInnen in die Welt der Erneuerbaren Energien eintauchen. BesucherInnen können sich über Energie-Effizienz  und ihren persönlichen CO2-Fußabdruck  informieren.

Mithilfe einer großen Bodenprojektion kann die Stadt St. Veit von oben bis unter die Erdoberfläche betrachtet werden. Zusätzlich werden anhand dieses interaktiven Stadtplanes die Maßnahmen und Aktivitäten der Stadt eindrucksvoll dargestellt.

Dem Thema Elektromobilität ist ebenfalls ein eigener Bereich gewidmet, der zeigt, wie der Strom aus Sonne, Wind, Wasser & Biomasse nachhaltig z. B. für Elektrofahrzeuge genutzt werden kann. St. Veit richtet auch einen eigenen e-Bike Verleih ein, bei dem jeder Interessierte das elektromobile Fahrgefühl ausprobieren kann.

Die Erlebniswelt ist Teil des Projektes „Sonnenstadt St. Veit" und wurde mit Unterstützung von Landeshauptmann Dörfler und der Initiative Lebensland Kärnten umgesetzt. Im Rahmen dieses Projektes verfolgt St. Veit das ehrgeizige Ziel bis 2020 energieautark zu sein, das heißt unabhängig von fossilen Rohstoffen, Energie zur Versorgung der gesamten Stadt zu erzeugen. Um dies zu erreichen wird seit 2011 ein Sonnenkraftwerk mit 3,4 MWp Leistung dezentral errichtet. Das Sonnenkraftwerk besteht aus Photovoltaik-Anlagen, die auf öffentlichen Gebäuden in der Stadt installiert werden, dem Sonnenpark bei Untermühlbach und einem weiteren Photovoltaik-Kraftwerk mit rund 2 MWp, das auf der alten Mülldeponie am westlichen Stadtrand entsteht.

Die Ausstellung „Erlebnis Energie" ist von Donnerstag bis Sonntag von 10 bis 16 Uhr geöffnet, Führungen gibt es um 10, 12 und 14 Uhr. Infos zur Ausstellung und zum Projekt „Sonnenstadt St. Veit" finden Sie unter www.erlebnis-energie.com.

GEWINNSPIEL

Mach' mit bei unserem Gewinnspiel und gewinne einen e-Scooter! Zeig uns Dein Lebensland Kärnten als Foto, Collage oder Bild.

Kommentare (0)

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.