kwoche-logo

Liebe Leserin, lieber Leser!

Wir freuen uns, dass das Team der Kärntner Woche Interesse hat in den kommenden 12 Wochen mit dem Lebensland Kärnten-Team die e-NEWS zu präsentieren . In dieser Rubrik werden wir Ihnen Tipps und wertvolles Wissen rund um Elektromobilität und alternative Energieformen in Kärnten näher bringen. Nachdem wir in der Kolumne selbst nur eingeschränkt Platz zur Verfügung haben, finden Sie auf unserer Homepage nähere Informationen und wertvolle Links zu Ihrer Information.

Wenn es Wünsche oder Anregungen für die Inhalte der Kolumne gibt, zögern Sie nicht uns ein e-Mail zu schreiben : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Viel Spaß beim Lesen und Surfen!
Ihr Lebensland Kärnten Team

Der e-Bike Ratgeber von Lebensland Kärnten

am Mittwoch, 13 Juni 2012. in e-News Kolumne

Der e-Bike Ratgeber von Lebensland Kärnten

Der Sommer steht vor der Türe und auf den Kärntner Radwegen sind schon zahlreiche Radfahrer mit e-Bikes unterwegs. Für alle, die den elektromobilen Fahrspaß genießen wollen, bietet der „e-Bike Ratgeber" von Lebensland Kärnten tolle Tipps, und Informationen zum Thema e-Bikes.

Der Ratgeber stellt insgesamt sechs Rad-Touren im Detail vor, die von Toblach bis Marburg (Slowenien) absolviert werden können und sich speziell für e-Bikes eignen.

- Etappe 1: Toblach – Lienz

- Etappe 2: Lienz – Spittal

- Etappe 3: Spittal – Villach

- Etappe 4: Villach – Völkermarkt

- Etappe 5: Völkermarkt – Lavamünd

- Etappe 6: Lavamünd – Marburg

Zu jeder Etappe gibt es genaue Informationen zur Strecke, der Fahrzeit, dem Höhenprofil und dem Schwierigkeitsgrad. Zusätzlich finden Sie bei jeder Tour eine Karte, auf der die genaue Streckenführung nachzulesen ist.

Außerdem enthält der Ratgeber wertvolle Tipps worauf beim Ankauf von Elektrobikes zu achten ist und eine Checkliste, die die Planung jeder Rad-Tour erleichtert. Der e-Bike Ratgeber steht unter http://lebensland.com/de/service/downloads/cat_view/2-servicematerialien zum Download zur Verfügung.

Als weiteres Serviceangebot hat Lebensland Kärnten gemeinsam mit dem Landespolizeikommando den „Elektrofahrradpass" ins Leben gerufen, der bei allen Kärntner e-Bike Händlern aufliegt. Alle wichtigen Daten zum Rad können darin eingetragen werden und erleichtern der Polizei die Suche nach gestohlenen e-Bikes, da diese aufgrund eines Durchschnittspreises von 1.600 Euro bei Dieben immer beliebter werden.


GEWINNSPIEL

Mach' mit bei unserem Gewinnspiel und gewinne einen e-Scooter! Zeig uns Dein Lebensland Kärnten als Foto, Collage oder Bild. Die Siegerbilder werden hier ab Ende Juni veröffentlicht.


Kommentare (0)

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.