Maximilian Habenicht als E-Cell-Testfahrer

am Montag, 10 Oktober 2011. in News zu TestfahrerInnen

Maximilian Habenicht als E-Cell-Testfahrer
Als eine Art Ausstellungsstück machte der E-Cell den vielen exklusiven Juwelen und Uhren in der Auslage des Juweliers Habenicht beinahe Konkurrenz.

Von der „Spritzigkeit und Wendigkeit" des Autos zeigt sich Maximilian Habenicht, Eigentümer des gleichnamigen Fachgeschäfts, sehr begeistert. Überrascht war er zudem von dem großen Interesse aus der Umgebung - dank des recht auffälligen Auto-Brandings.

Etwas problematisch fand Habenicht die Kilometerleistung, die ihm zufolge mindestens 300 oder 400 km betragen sollte, damit das Auto effizient genutzt werden kann. Darüber hinaus müsste der Anschaffungspreis sinken, dann „denke ich schon, dass sich Elektroautos in den nächsten Jahre immer mehr durchsetzen werden."

Kommentare (0)

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.