Testfahrbericht Gemeinde Frauenstein

am Montag, 09 Mai 2011. in News zu TestfahrerInnen

Testfahrbericht Gemeinde Frauenstein
Im Zuge der 1. FRAUENSTEINER E-MOBILITÄT ENERGIETAG 2011 testete die Gemeine Frauenstein für eine Woche den Lebensland Kärnten e-Panda und auch einen Lebensland e-Scooter. Für Herrn Günther Spendier war es eine äußerst positive Erfahrung.
Positiv überrascht von den Qualitäten eines E-Fahrzeuges ist er davon überzeugt, dass diese eine gute Alternative für jedermann ist. Strecken im Umkreis von 50 bis 60 Kilometer sind problemlos machbar.
Einzig längere Fahrten, wie z.B. nach Wien kann er sich damit noch nicht vorstellen.
Im Zuge der e-Mobilitätstage hatte auch die Frauensteiner Bevölkerung die Möglichkeit die Lebensland Kärnten Fahrzeuge zu testen.

Kommentare (0)

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.