Testfahrbericht Werner Stropnik

am Freitag, 10 Februar 2012. in News zu TestfahrerInnen

Testfahrbericht Werner Stropnik
„Mit dem e-Auto fährt man wie im Autodrom!"

Der Grafensteiner Werner Stropnik testete für eine Woche den Lebensland e-Berlingo und war beeindruckt vom ruhigen Fahrgefühl und der Leistung des Motors. Gefahren wurde in der Stadt wie auch am Land. „Ein kleiner Kritikpunkt ist die Heizung", so Herr Stropnik, denn sie braucht doch länger bis sie warm ist.

 
Die Zukunft liegt definitiv in der Elektromobilität, ist sich der Testfahrer sicher. Leider sind die Anschaffungskosten für ein e-Auto derzeit noch zu hoch.
 

Kommentare (0)

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.