Test driver news

Noch mehr Testfahrten!

in Test driver news Tuesday, 22 May 2012

Iris Maier

In den letzten Wochen haben wieder einige Kärntnerinnen und Kärntner einen e-mobilen Versuch gewagt und sich zu einer Testfahrt mit einem der Lebensland e-Fahrzeuge entschlossen. Das Resümee der Testfahrer ist durch die Bank positiv: Man ist einstimmig davon überzeugt, dass sich Elektroautos auf jeden Fall durchsetzen werden. Neben dem großen Fahrspaß wurden die verbesserte Reichweite der Akkus sowie die geräuscharme Fortbewegunsgweise als sehr gut beurteilt. Mit dabei waren: Gerlinde Murko-Modre, Iris Maier, Alexander Presch, Daniel Rauter, Josef Sprachowitz und Othmar Wabnig.

Familie Wieser vom Hotel Palais Salzamt auf elektromobilen Wegen

in General, Mercedes test region, Test driver news Wednesday, 04 April 2012

Harald Wieser vor dem Hotel Palais Salzamt
" Dieses Fahrzeug gebe ich nicht mehr her!", so begeistert war Harald Wieser vom Mercedes E-Cell, den er mit seiner Familie eine Woche lang auf Herz und Nieren testen konnte.

BKS-Vorständin elektromobil unterwegs

in General, Mercedes test region, Test driver news Tuesday, 03 April 2012

Dr. Herta Stockbauer

"Der Mercedes E-Cell ist wendig, komfortabel und spritzig. Er hat sich bei meinen Fahrten bestens bewährt", so lautete das Urteil von Dr. Herta Stockbauer, Vorständin der BKS, nach ihrer Testwoche.

Umweltabteilung Klagenfurt testete den e-mobilen Mercedes

in Mercedes test region, Test driver news Thursday, 29 March 2012

Dr. Wolfgang Hafner

Die Umweltabteilung des Magistrats Klagenfurt ist bereits erprobt im Umgang mit Elektroautos, da sie selbst mehrere E-Fahrzeuge an interessierte BürgerInnen zu Testzwecken vergibt. Trotzdem war die Testwoche mit dem Mercedes E-Cell eine überraschende Erfahrung für Dr. Wolfgang Hafner, Leiter der Umweltabteilung. "Der E-Cell ist ein Top-Auto mit dem zurzeit kein anderes Elektroauto mithalten kann. Die Reichweite ist bereits sehr hoch."

Als Leiter der Abteilung Umwelt ist er natürlich ein Befürworter der elektromobilen Fortbewegung und ist überzeugt davon, dass diese nicht mehr aufzuhalten ist.

Dancing Star und Filmemacher im e-mobilen Fieber

in Mercedes test region, Test driver news Tuesday, 20 March 2012

100 Kärntner TestfahrerInnen haben die Mercedes E-Cell Flotte auf Kärntens Straßen mit rund 30.000 emissionsfreien Kilometern getestet. Einstimmiges Fazit: „Wir sind begeistert!“

Dancing Star und Filmemacher im e-mobilen Fieber

100 TestfahrerInnen hatten bereits das Vergnügen mit dem Mercedes E-Cell durch Kärnten zu fahren und legten dabei rund 30.000 emissionsfreie Kilometer zurück. Letzte Woche übergab Lebensland Kärnten-Projektleiter Gerald Miklin zwei E-Cell an Dancing-Star Andy Kainz und Filmproduzent Klaus Graf, die den emissionsfreien Fahrspaß ausgiebig getestet haben und von der Qualität des Fahrzeuges begeistert sind. Das e-mobile Fahrgefühl erobert die Herzen der Kärntnerinnen und Kärntner. „Es war ein wunderbares Fahrvergnügen und eine faszinierende Technologie. Ich bedanke mich für die Möglichkeit hier hineinschnuppern zu dürfen“, so Filmemacher Klaus Graf bei der Rückgabe des E-Cell.

Unter den bisherigen Testfahrerinnen und Testfahrern waren schon zahlreiche prominente Kärntnerinnen und Kärntner, wie zum Beispiel Beachvolleyball-Organisator Hannes Jagerhofer, Klagenfurts Bürgermeister Christian Scheider, Sport-Ass Elmar Lichtenegger, ORF-Moderator & „Mister Musi“ Arnulf Prasch, Kärnten Werber Christian Kresse, Schleppe Braumeister Friedl Koren, der Rektor der Universität Klagenfurt Heinrich C. Mayr, Superintendent Manfred Sauer, Dompfarrer Peter Allmaier, Sonnenstadt-Bürgermeister Gerhard Mock, BKS Bankenlady Herta Stockbauer u.v.m.

„Die große Nachfrage nach Testfahrten mit unseren Mercedes E-Cell zeigt, dass es ein sehr reges Interesse an Elektroautos und Elektromobilität im Allgemeinen in der Kärntner Bevölkerung gibt. Ich hoffe die Woche mit dem E-Cell konnte die Testfahrer überzeugen und sie steigen auf die e-mobile Fortbewegung um“, so Miklin über die erfolgreiche Testaktion.

Die Sonnenstadt St Veit an der Glan war mit dem E-Cell unterwegs

in General, Mercedes test region, Test driver news Thursday, 15 March 2012

Die Sonnenstadt St Veit an der Glan war mit dem E-Cell unterwegs
"Die ersten Fahrten waren sehr zögerlich, aber der Spaßfaktor nach einigen Meteren bei allen Testfahrern ungebremst", erzählte Gerhard Mock, Bürgermeister von St. Veit an der Glan über die Testwoche mit dem Mercedes E-Cell.

Testfahrbericht Manfred Bacher

in Test driver news Tuesday, 06 March 2012

Testfahrbericht Manfred Bacher
Eine Woche Mercedes e-Cell und das Fahrerlebnis war sehr angenehm. Der Mercedes ist ein komplettes Auto, bei dem einzig die Reichweite etwas eingeschränkt ist. Überaus gut gefallen hat ihm die unkomplizierte Abwicklung und auch die Möglichkeit, dass man alle daran teilhaben lassen kann.
 

Testfahrbericht Margret Morgenthaler

in Test driver news Tuesday, 06 March 2012

Testfahrbericht Margret Morgenthaler
Die ersten Erfahrungen waren sehr. Frau Morgenthaler ist sehr viel und lange gefahren Die größte Strecke waren 72 Kilometer an einen Tag. Beeindruckt war sie davon, dass das Auto fast geräuschlos ist.
 

Testfahrbericht Manfred Schusser

in Test driver news Tuesday, 06 March 2012

Testfahrbericht Manfred Schusser
Die ersten Erfahrungen mit dem e-Auto waren für Herrn Schusser sehr positiv. In Summe hat er in der Testwoche ca. 300 km damit zurückgelegt. Er hat das Auto hauptsächlich im Stadtverkehr benutzt, fuhr aber damit auch einmal nach Villach.
 

Testfahrbericht Werner Stropnik

in Test driver news Friday, 10 February 2012

Testfahrbericht Werner Stropnik
„Mit dem e-Auto fährt man wie im Autodrom!"

Der Grafensteiner Werner Stropnik testete für eine Woche den Lebensland e-Berlingo und war beeindruckt vom ruhigen Fahrgefühl und der Leistung des Motors. Gefahren wurde in der Stadt wie auch am Land. „Ein kleiner Kritikpunkt ist die Heizung", so Herr Stropnik, denn sie braucht doch länger bis sie warm ist.